15 Jahre für den guten Zweck

Das non-profit Spieleevent zugunsten blinder und sehbehinderter Kinder feiert sein 15jähriges Jubiläum. Jedes Jahr, bzw. seit 2018 im 2-Jahres-Rhythmus, wurden auf diese Weise bereits über 30.000 Euro für bedürftige Kinder und deren Familien gesammelt.

Rund 150 erwachsene Teilnehmer kommen an jedem der drei Veranstaltungstage aus ganz Österreich und Deutschland und zocken allerlei Rollenspiele, Brettspiele und Kartenspiele aus dem Fantasy-Bereich.

3 Lesungen, 1 Buchneuvorstellung

Neben Frühstück, Getränken inklusive Red Bull sowie reichhaltiger Verpflegung (kaltes Buffet) gibt es im Jubiläumsjahr im Vorfeld des ersten Veranstaltungstags eine Lesung von drei österreichischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen:

Freitag, 21.2.2020

(jeweils ca 45 Min):
15:00 „Das Beste-Hexe-Test-Turnier“ von Sabi Kasper
erschienen im kunstanstifter verlag
Zielgruppe: 5-7 J.

16:00 „Die Feuerpferde von Sarmantan“ von Christine Auer
erschienen im Kinderbuchverlag G&G
Zielgruppe: 8-10 J.

18:00 Sneak Preview: „Verbena – Hexenjagd“ von Ruth Anne Byrne
erscheint im März 2020 im Fabulus Verlag
Zielgruppe: Jugendliche & Erwachsene

Einzigartige Gelegenheit – Sabi Kasper, Christine Auer und Ruth Anne Byrne lesen vor

Rollenspiele, Brettspiele, Kartenspiele

Abends öffnet die Convention dann für erwachsene Spiele-Fans die Pforten zum Louis-Braille-Haus. Damit aber nicht genug: ein buntes Rahmenprogramm mit Wettbewerben, Cocktailabend samt Profi-Barkeeper und 2nd Hand Spieleflohmarkt lässt am letzten Februarwochenende garantiert keine lange Weile aufkommen wenn allerlei Rollenspiele, Brettspiele, Kartenspiele und Tabletop von Freitag bis Sonntag 48h nonstop „gezockt“ werden. Geschlafen wird auf einer mitgebrachten Iso-Matte oder auch gar nicht.

Wir laden alle Brettspiel-Profis, Fortgeschrittene und Anfänger ein, um im Anschluss daran gemeinsam Spaß zu erleben. Einige Spiele wurden extra für Blinde und Sehbehinderte adaptiert und laden zum gemeinsamen Entdecken ein. Der Erlös kommt Projekten für blinde und sehbehinderte Kinder und deren Familien zugute.

Informationen zum Event finden Sie auch in der meetup-Gruppe (über 500 Mitglieder) als Nachwort auch im „Braille-Report“ in Wien, NÖ, Burgenland im Zuge der Berichterstattung.